Ulrike Hofbauer

Gesang

Ulrike Hofbauer, geboren in Oberbayern, ist international als Barock- und „Alte-Musik“-Sängerin aktiv. Zu ihren maßgeblichen Lehrer:innen zählen Sabine Schütz, Evelyn Tubb und Anthony Rooley. Neben ihrer Tätigkeit als Solistin und Lehrende entwickelt und leitet sie eigene Konzertprogramme mit ihren Ensembles savādi und &cetera. Neben Radiomitschnitten und Live­-Hörfunkauftritten dokumentieren zahlreiche CD­- und Filmproduktionen ihre Vielseitigkeit. Kürzlich erschien ihre neueste CD „Lucia“ bei albus fair editions.

Sie unterrichtete in der Vergangenheit am Institut für Alte Musik der Universität Mozarteum in Salzburg sowie am Conservatoire und an der Académie Supérieure de Musique in Strasbourg. Seit 2019 wirkt sie an der Schola Cantorum Basiliensis in Basel. Darüber hinaus gibt sie viele internationale Kurse. Ulrike liebt es, Repertoires aus allen Epochen an die Öffentlichkeit zu bringen. Die zentralen Themen ihrer Arbeit sind die Barockmusik des frühen 17. und 18. Jahrhunderts sowie Ornamentik und „recitar cantando“.

In ihrer Freizeit versucht sie, dem Geheimnis des perfekten Espressos auf die Spur zu kommen. Sie liebt Fahrräder, die Natur, das Schwimmen und natürlich Bücher, Bücher, Bücher!

www.ulrikehofbauer.com

Close Menu